Sachbuch Live: Politik trotz Globalisierung

Gesine Schwan zeigt in Politik trotz Globalisierung konkrete Wege aus der Krise demokratischer Politik.
Ihr Ansatz: wie lässt sich eine liberale Politik global durchsetzen und was kann eine stärkere politische Teilhabe dazu beitragen?

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Gesine Schwan

Politik trotz Globalisierung

25,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4308-6

Im Rucksack der Entdecker

Mit welcher Ausrüstung würden Sie die nächste Entdeckung starten? Vorsicht, die Wahl sollte gut bedacht werden, denn nur mit der richtigen Ausrüstung ist man gewappnet für das Unbekannte. Ob auf dem höchsten Berg, in den Tiefen der Ozeane, den endlosen Weiten der Wüsten oder im dichten Regenwald – unter extremen Bedingungen entscheidet die Ausstattung über Leben und Tod, Erfolg und Misserfolg einer Expedition.

Der Entdecker und Abenteurer Ed Stafford stellt 25 der spannendsten Expeditionen und die Packlisten ihrer Protagonisten vor: Nellie Bly brach im 19. Jahrhundert mit u.a. Mumm- Champagner im Gepäck auf, Percy Fawcett hatte ein Akkordeon dabei. Heutzutage landen auch, wie bei Jason Lewis, Comics oder Inlineskates im Gepäck. Darüberhinaus wirft Stafford einen Blick in den Rucksack, den Reinhold Messner bei seiner ersten Solo-Besteigung des Mount Everest dabei hatte. Diese und viele weitere Abenteuer vom Südpol, über Unterwasserexpeditionen bis hin zum Mount Everest sind in diesem anschaulichen Bildband enthalten.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Ed Stafford

Im Rucksack der Entdecker

Womit Amundsen, Heyerdahl, Messner und Co. ins Unbekannte zogen

40,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4183-9

 

Politik trotz Globalisierung

Politik hat keinen guten Ruf – mit diesem Befund startet das Buch, um dann einen Schritt zurückzutreten und zu fragen: Was ist eigentlich Politik? Hinter jeder Form von Politik steht auch ein Menschenbild. Unser Menschenbild, das die gleiche Freiheit und Würde eines jeden Menschen vertritt, spiegelt am besten die Demokratie, um deren Probleme und Chancen es Gesine Schwan geht.

Gesine Schwan zeigt in dieser klugen Analyse konkrete Wege aus der Krise. Sie entwickelt ein neues Konzept politischer Teilhabe – lokal und global. Dabei spielen Kommunen eine zentrale Rolle ebenso wie NGOs. Denn nur mit den Mitteln der Demokratie lässt sich der globale Kapitalismus bändigen.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Gesine Schwan

Politik trotz Globalisierung

25,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4308-6

Leseprobe

Wach denken

In unsicheren Zeiten wächst die Sehnsucht nach Einfachheit und Entweder-oder-Denken. Das ist verständlich, aber nicht zeitgemäß, argumentiert die Philosophin Rebekka Reinhard. Unsere Vernunft wach zu machen und offen zu sein für das Vieldeutige und Widersprüchliche, weitet unseren Blick für andere Möglichkeiten – und für Reichtum und Schönheit einer vielfältigen Welt.

Die binäre Logik des Computers ist allzu verführerisch: Null und Eins – mehr brauchen die Algorithmen nicht, um fast allwissend zu wirken. Und wir versuchen, die Effizienz unserer Schöpfung zu imitieren: Ja oder Nein, Schwarz oder Weiß – Entscheidungen können so einfach sein. Die Macht dieser Logik ist groß, aber sie geht an der Wirklichkeit vorbei, wie Reinhard zeigt. Wenn wir weiter nur in Gegensätzen wie Problem oder Lösung, Erfolg oder Scheitern, Echt oder Fake und Mann oder Frau denken, können wir der fortschreitenden Verblödung unserer Vernunft zusehen, provoziert die Philosophin.

Das »wache Denken« ist Reinhards Alternative: Es entspricht der Uneindeutigkeit der Welt. Es begegnet der Vereinfachung mit einer Lust am Spiel, am Experiment, am Wagemut. Wer wach denkt, schaut frei, kreativ und vorurteilslos auf die Welt. Und das brauchen wir heute dringend, um zu neuem Wissen zu finden, zu einer intelligenten Verbindung von Verstand und Emotion, von Hirn und Herz.

 

Der Titel ist in der Edition Körber erschienen:

Rebekka Reinhard

Wach denken

Für einen zeitgemäßen Vernunftgebrauch

20,00 Euro

ISBN: 978-3-89684-282-4

 

Leseprobe

Orientiert an den einzelnen Kapiteln des Buches hat Rebekka Reinhard eine Playlist zusammengestellt, die im Spotify-Account der Körber-Stiftung zu finden ist.

Deutschlandfunk Lesart 30.12.2020

WDR 3 18.01.2021

 

Wir nennen es Familie

Traditionelle Kleinfamilie, Patchwork, Regenbogen, generationenübergreifende Kollektive – was macht Familie heute aus? Sie ist immer da, wo Erwachsene Verantwortung für Kinder übernehmen, findet Anne Waak. Sie erzählt von inspirierenden Modellen des Zusammenlebens. Angeregt von eigenen Erfahrungen ist die Journalistin und Autorin aufgebrochen zu einer Reise quer durchs Land und weiter, bis nach Japan und Westafrika. Gefunden hat sie Familienentwürfe, die so bunt sind wie unsere pluralistische Gesellschaft: In Paarbeziehungen, alleinerziehend, als Bluts- oder Seelenverwandte, mit kinderlosen Freunden oder über die Generationen hinweg – es gibt viele Wege, sich als Familie zu begreifen und gemeinsam Kinder großzuziehen.

 

Der Titel in in der Edition Körber erschienen:

Anne Waak

Wir nennen es Familie

Neue Ideen für ein Leben mit Kindern

18,00 Euro

ISBN: 978-3-89684-283-1

 

Leseprobe

Welt 18.11.2020

 

 

Irgendwie, irgendwo, irgendwann …

„Last Christmas…“ – na, noch mehr Ohrwürmer, schrille Vögel, unvergessene Megahits und Aufsehen erregende Skandale gefällig? Dann ist „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ von Ernst Hofacker genau das Richtige! Denn selten hat Pop so viel Spaß gemacht wie in den 80ern und selten hatte er mehr zu bieten. Der Musikjournalist Hofacker stellt seine Leser auf die Probe: 444 Fragen und Antworten rund um die Musik der 80er Jahre lassen uns grübeln und staunen und wecken Erinnerungen an durchtanzte Nächte und wilde Konzerte.

 

Der Titel ist im Klartext Verlag erschienen:

Ernst Hofacker

Irgendwie, irgendwo, irgendwann…

Das Quiz zur Popmusik der 80er Jahre. 444 Fragen & Antworten

ISBN: 978-3-8375-2338-6

16,95 Euro

Bücher, die die Welt veränderten

Naturwissenschaft als Lesevergnügen:

Der bekannte britische Sachbuchautor Brian Clegg nimmt uns mit auf eine bibliophile Reise durch die Zeit. Sein reich bebilderter Überblick zu den einflussreichsten Büchern der Naturwissenschaften führt von den alten Griechen und islamischen Gelehrten über mittelalterliche europäische Naturphilosophen bis ins 21. Jahrhundert. Dabei stellt er nicht nur die Entwicklung wissenschaftlicher Konzepte, sondern auch die der Sprache und des Buches an sich dar. Von Einritzungen und Schriftrollen bis zu gebundenen Büchern in ihrer heutigen Form, illustriert der Autor die Entwicklung der wissenschaftlichen Kommunikation. Dieses Buch zeigt leicht verständlich, wie das geschriebene Wort unser Wissen über das Universum und über uns selbst erweitert hat.

 

Der Band ist im Haupt Verlag erschienen:

Brian Clegg

Bücher, die die Welt veränderten

Die bedeutendsten Werke der Naturwissenschaften von Archimedes bis Stephen Hawking

36,00 Euro

ISBN:978-3-258-08199-1

 

Leseprobe

Darwins Notizbuch

Unser Buchtipp für alle Entdecker:

Darwins Biografie in Form eines Notizbuchs offenbart den faszinierenden Menschen hinter den Theorien. Aus Tagebucheinträgen und Notizen, privaten Aufzeichnungen und Publikationen setzt sich ein facettenreiches und lebhaftes Bild eines der faszinierendsten Naturforscher der Welt zusammen.

„Darwins Notizbuch“ ist eine reich illustrierte Biografie mit zahlreichen Abbildungen, Zeichnungen und Zitaten und ist bei wbg Theiss erschienen:

 

Jonathan Clements

Darwins Notizbuch

Sein Leben, seine Reisen, seine Entdeckungen

28,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4182-2

Leseprobe

 

 

Karneval in R(h)einkultur

In Karneval in R(h)einkutur zeigt der Karnevalsexperte Günter Schenk, die abwechslungsreiche Geschichte närrischer Bräuche – vom Mummenschanz der Antike über die mittelalterliche Fastnacht bis zum Karneval der Gegenwart. Er stellt die wichtigsten närrischen Figuren, Rituale und Traditionen im rheinischen Karneval vor und blickt tief ins heutige Treiben zwischen Tradition, Kommerz und Lebensfreude.

Historische Illustrationen und aktuelle Reportagefotografien runden den Band ab und laden gemäß dem diesjährigen Motto Kein Konfetti op d’r Stross, ävver em Hätze dazu ein, die Hintergründe der fünften Jahreszeit zu entdecken.

 

Der Titel ist im Droste Verlag erschienen:

 

Günter Schenk

Karneval in R(h)einkultur

Zwischen Mummenschanz und Stunksitzung

39,00 Euro

ISBN: 978-3-7700-2162-8

 

Leseprobe

Schöne Post

Ein handgeschriebener Brief oder eine selbst gestaltete Postkarte transportieren mehr als nur den Text. Sie drücken Wertschätzung aus, denn zwischen den Zeilen steht: Hier hat sich jemand Zeit genommen und bewusst die analoge Reise gewählt.
Mit dem Buch Schöne Post inspirieren Michaela Müller und Tabea Heinicker zum Briefeschreiben unter künstlerischen Aspekten. Abwechselnd stellen sie kreative Techniken, Projekte und Ideen zum Verschicken vor, vom schablonierten Briefpapier über die schwungvoll inszenierte Etikette hin zur gebundenen Reise-Post-Mappe.

 

Der Titel ist im Haupt Verlag erschienen:

 

Michaela Müller / Tabea Heinicker

Schöne Post

Papeterie gestalten, mit Handschrift spielen, Postkunst austauschen

38,00 Euro

ISBN: 978-3-258-60223-3

 

Leseprobe