»Denken ist heute überhaupt nicht mehr Mode«

Im Mai 1940 beginnt Anna Haag, 52 Jahre alt und Journalistin, ein schonungslos offenes und regimekritisches Tagebuch zu führen, das sie über Jahre im Kohlenkeller versteckt. Sie hört ihren Mitmenschen genau zu – in der Straßenbahn, bei Behördengängen oder in Geschäften. In pointierten Skizzen hält sie fest, was ganz gewöhnliche Deutsche schon während des Zweiten Weltkriegs über die Judenvernichtung und die Verbrechen des NS-Regimes wussten. Sie erzählt mit Ironie und Klarheit von Hamsterfahrten im Stuttgarter Umland, von verbotenen Treffen zum BBC-Hören oder von Wortgefechten mit ihrem Lieblingsgegner, dem regimetreuen Apotheker.
Das geheime Tagebuch der Pazifistin und späteren Politikerin erscheint hier zum ersten Mal komplett. In Haags Aufzeichnungen werden der normale Alltag während des Zweiten Weltkriegs und das Spannungsverhältnis zwischen faschistischer Öffentlichkeit und privaten Befindlichkeiten der Menschen greifbar.

Der Titel erscheint am 10. März 2021 im Reclam Verlag:

 

Anna Haag

»Denken ist heute überhaupt nicht mehr Mode«

Tagebuch 1940–1945

35,00 Euro

ISBN: 978-3-15-011313-4

Leseprobe

Gorbatschow

Michail Gorbatschow – die große politische Biografie zum 90. Geburtstag!

Ignaz Lozo hat Michail Gorbatschow in den vergangenen drei Jahrzehnten für das Fernsehen ein Dutzend Mal interviewt. Er hat mit Familienangehörigen, mit politischen Weggefährten wie Widersachern gesprochen und eine Vielzahl russischer Quellen ausgewertet. Und er hat sich auf Spurensuche an die Orte begeben, in denen Gorbatschow seine Kindheit und Jugend verbrachte.

So ist ein sehr nahes, persönliches Porträt des Politikers und Menschen entstanden.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Ignaz Lozo

Gorbatschow

Der Weltveränderer

28,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4173-0

 

Leseprobe

Gemüse

Das Wissen über Gemüse kompakt in einem Buch: Anbau, Ernte und Nutzung!

Ob Klassiker wie Tomaten, Zucchini und Radieschen oder Gemüse, die nur wenige selbst anbauen wie Pak Choi, Auberginen oder Brunnenkresse: Die in diesem Buch porträtierten Pflanzen eignen sich optimal dafür, Zierde und Nutzen im eigenen Garten zu vereinen.
Zwölf abwechslungsreiche Projekte erweitern die Erfahrung, Gemüse selbst zu ziehen. Sie reichen vom Anlegen einer Erdmiete für die Lagerung von Gemüse im Boden über den Anbau von Wintergemüse bis hin zum Ernten eigener Samen für die Anzucht im kommenden Jahr.
Die Bandbreite der Pflanzen und Sorten eignet sich für alle, die ihre Gärten um schmackhaftes und dekoratives Gemüse erweitern möchten.

 

Der Titel ist im Haupt Verlag erschienen:

Hélèna Dove

Gemüse

Anbau, Pflege, Ernte – mit 65 Pflanzenporträts und zahlreichen Sortentipps

26,00 Euro

ISBN:978-3-258-08222-6

Leseprobe

Die Erfindung von Mittelerde

 

Eine eindrucksvolle Entdeckungsreise auf Tolkiens Spuren durch seine fantastische Welt:

Was sind die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen? Inspiration fand Tolkien in den Landschaften, Bergen und Wäldern Großbritanniens, aber auch in seiner südafrikanischen Heimat und auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Gestützt auf sein profundes Wissen über Leben und Werk Tolkiens identifiziert der mehrfach preisgekrönte Autor John Garth die Orte, die dem Schöpfer von Mittelerde als Anregung für das Auenland, Bruchtal oder die Höhlen von Helms Klamm dienten.

Der außergewöhnliche Text-Bildband beinhaltete mehr als 100 Illustrationen von Tolkien und anderen Künstlern, liefert detaillierte biografische, historische, geographische und sprachliche Hintergründe zu Tolkiens Werk und ist das perfekte Geschenk zum Schmökern und Nachschlagen für Tolkien-Liebhaber!

 

Der Band ist bei wbg Theiss erschienen:

John Garth

Die Erfindung von Mittelerde

Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte

32,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4260-7

Leseprobe

3sat Kulturzeit 24.02.2021

Im Lichte der Quanten

Vor etwas mehr als hundert Jahren wurde die Quantenphysik entdeckt. Sie hat revoltionäre technische Entwicklungen ermöglicht, von denen wir alle profitieren. Die Auswirkungen auf unser Weltbild sind uns dagegen weniger bewusst: Die Quantenphysik offenbart, dass die Zukunft nicht völlig vorherbestimmt oder vorherberechenbar ist. Sie macht vielmeher deutlich, dass Geist und Materie eng zusammengehören und dass wir Menschen die Freiheit haben, gemeinsam die Zukunft zu steuern.

In diesem Buch zeigen Brigitte und Thomas Görnitz, Till Keil, Ralf Krüger, Christine und Frido Mann, Claudia Nemat sowie Ernst Ulrich von Weizsäcker, wie wir die Erkenntnisse der Quantenphsyik in Politik, Psychologie, Pädagogik und Digitalisierung, aber auch in der Spiritualität anwenden können, um unsere Zukunft zu gestalten.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Mann, Frido / Mann, Christine (Hrsg.)

Im Lichte der Quanten

Konsequenzen eines neuen Weltbilds

28,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4184-6

Leseprobe

SZ Magazin 11.02.2021

Sachbuch Live: Politik trotz Globalisierung

Gesine Schwan zeigt in Politik trotz Globalisierung konkrete Wege aus der Krise demokratischer Politik.
Ihr Ansatz: wie lässt sich eine liberale Politik global durchsetzen und was kann eine stärkere politische Teilhabe dazu beitragen?

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Gesine Schwan

Politik trotz Globalisierung

25,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4308-6

Im Rucksack der Entdecker

Mit welcher Ausrüstung würden Sie die nächste Entdeckung starten? Vorsicht, die Wahl sollte gut bedacht werden, denn nur mit der richtigen Ausrüstung ist man gewappnet für das Unbekannte. Ob auf dem höchsten Berg, in den Tiefen der Ozeane, den endlosen Weiten der Wüsten oder im dichten Regenwald – unter extremen Bedingungen entscheidet die Ausstattung über Leben und Tod, Erfolg und Misserfolg einer Expedition.

Der Entdecker und Abenteurer Ed Stafford stellt 25 der spannendsten Expeditionen und die Packlisten ihrer Protagonisten vor: Nellie Bly brach im 19. Jahrhundert mit u.a. Mumm- Champagner im Gepäck auf, Percy Fawcett hatte ein Akkordeon dabei. Heutzutage landen auch, wie bei Jason Lewis, Comics oder Inlineskates im Gepäck. Darüberhinaus wirft Stafford einen Blick in den Rucksack, den Reinhold Messner bei seiner ersten Solo-Besteigung des Mount Everest dabei hatte. Diese und viele weitere Abenteuer vom Südpol, über Unterwasserexpeditionen bis hin zum Mount Everest sind in diesem anschaulichen Bildband enthalten.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Ed Stafford

Im Rucksack der Entdecker

Womit Amundsen, Heyerdahl, Messner und Co. ins Unbekannte zogen

40,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4183-9

 

Politik trotz Globalisierung

Politik hat keinen guten Ruf – mit diesem Befund startet das Buch, um dann einen Schritt zurückzutreten und zu fragen: Was ist eigentlich Politik? Hinter jeder Form von Politik steht auch ein Menschenbild. Unser Menschenbild, das die gleiche Freiheit und Würde eines jeden Menschen vertritt, spiegelt am besten die Demokratie, um deren Probleme und Chancen es Gesine Schwan geht.

Gesine Schwan zeigt in dieser klugen Analyse konkrete Wege aus der Krise. Sie entwickelt ein neues Konzept politischer Teilhabe – lokal und global. Dabei spielen Kommunen eine zentrale Rolle ebenso wie NGOs. Denn nur mit den Mitteln der Demokratie lässt sich der globale Kapitalismus bändigen.

 

Der Titel ist bei wbg Theiss erschienen:

Gesine Schwan

Politik trotz Globalisierung

25,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4308-6

Leseprobe

Wach denken

In unsicheren Zeiten wächst die Sehnsucht nach Einfachheit und Entweder-oder-Denken. Das ist verständlich, aber nicht zeitgemäß, argumentiert die Philosophin Rebekka Reinhard. Unsere Vernunft wach zu machen und offen zu sein für das Vieldeutige und Widersprüchliche, weitet unseren Blick für andere Möglichkeiten – und für Reichtum und Schönheit einer vielfältigen Welt.

Die binäre Logik des Computers ist allzu verführerisch: Null und Eins – mehr brauchen die Algorithmen nicht, um fast allwissend zu wirken. Und wir versuchen, die Effizienz unserer Schöpfung zu imitieren: Ja oder Nein, Schwarz oder Weiß – Entscheidungen können so einfach sein. Die Macht dieser Logik ist groß, aber sie geht an der Wirklichkeit vorbei, wie Reinhard zeigt. Wenn wir weiter nur in Gegensätzen wie Problem oder Lösung, Erfolg oder Scheitern, Echt oder Fake und Mann oder Frau denken, können wir der fortschreitenden Verblödung unserer Vernunft zusehen, provoziert die Philosophin.

Das »wache Denken« ist Reinhards Alternative: Es entspricht der Uneindeutigkeit der Welt. Es begegnet der Vereinfachung mit einer Lust am Spiel, am Experiment, am Wagemut. Wer wach denkt, schaut frei, kreativ und vorurteilslos auf die Welt. Und das brauchen wir heute dringend, um zu neuem Wissen zu finden, zu einer intelligenten Verbindung von Verstand und Emotion, von Hirn und Herz.

 

Der Titel ist in der Edition Körber erschienen:

Rebekka Reinhard

Wach denken

Für einen zeitgemäßen Vernunftgebrauch

20,00 Euro

ISBN: 978-3-89684-282-4

 

Leseprobe

Orientiert an den einzelnen Kapiteln des Buches hat Rebekka Reinhard eine Playlist zusammengestellt, die im Spotify-Account der Körber-Stiftung zu finden ist.

Deutschlandfunk Lesart 30.12.2020

WDR 3 18.01.2021

 

Wir nennen es Familie

Traditionelle Kleinfamilie, Patchwork, Regenbogen, generationenübergreifende Kollektive – was macht Familie heute aus? Sie ist immer da, wo Erwachsene Verantwortung für Kinder übernehmen, findet Anne Waak. Sie erzählt von inspirierenden Modellen des Zusammenlebens. Angeregt von eigenen Erfahrungen ist die Journalistin und Autorin aufgebrochen zu einer Reise quer durchs Land und weiter, bis nach Japan und Westafrika. Gefunden hat sie Familienentwürfe, die so bunt sind wie unsere pluralistische Gesellschaft: In Paarbeziehungen, alleinerziehend, als Bluts- oder Seelenverwandte, mit kinderlosen Freunden oder über die Generationen hinweg – es gibt viele Wege, sich als Familie zu begreifen und gemeinsam Kinder großzuziehen.

 

Der Titel in in der Edition Körber erschienen:

Anne Waak

Wir nennen es Familie

Neue Ideen für ein Leben mit Kindern

18,00 Euro

ISBN: 978-3-89684-283-1

 

Leseprobe

Welt 18.11.2020