Lesch: Wie Bildung gelingt

Wie gelingt Bildung? Wie gute Bildung aussieht, darüber gehen die Meinungen weit auseinander: Strenge und Disziplin oder ein freies Lernen im eigenen Tempo? Abitur nach 12 oder 13 Jahren? Und war die Bologna-Reform wirklich der richtige Schritt? Bildungt ist nicht das rasche Anhäufen von Wissen, um so schnell wie möglich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen – wichtig ist vielmehr die Formung der Persönlichkeit.

Harald Lesch, einer der erfolgreichsten Wissenschaftsvermittler, und die Philosophin Ursula Forstner und Wilhelm Vossenkuhl treten in den Dialog mit den überraschend aktuellen Gedanken des Philosophen Alfred North Whitehead (1861-1947) und zeigen uns, wie Bildung heute gelingen kann.

 

Der Titel ist im wbg Theiss Verlag erschienen:

Harald Lesch, Ursula Forstner

Wie Bildung gelingt

Ein Gespräch

20,00 Euro

ISBN: 978-3-8062-4083-2

 

Leseprobe